Theo Möller | Ein neues Wächterhaus für die Burg Wallenstein

Ein neues Wächterhaus für die Burg Wallenstein

Der Zugang zu einer mittelalterlichen Burg soll ein neues Torhaus erhalten. Der Burghof befindet sich wie üblich auf einem Bergsporn und ist in einen Vorhof der die Wirtschaftsgebäude beherbergt und den Burgfried mit dem Turm gliedert.

Das Torhaus soll als ein kleines zweigeschössiges Gebäude entwickelt werden, welches Platz für einen Pförtner und für ein abschließbares Tor bietet.

Share this content!